Wir

jesus Die Overall Brigade spielt amerikanische Musik aus einer Zeit, in der Züge für Freiheit, Ungewissheit und Abenteuer standen, Arbeiter gemeinsam in Bewegung waren und von Besserem träumten als Eigenheimen, Sofagarnituren und Jahresurlauben. [English]

Unsere Instrumente sind Bass, Banjolele, Akkordeon, Slide-Gitarre und Gesang.

Wir interpretieren Songs von Hobos, Wanderarbeitern und Vagabunden aus den Jahren von 1905-1955 ( von Joe Hill, Haywire Mac, T-Bone Slim, Merle Travis, Leadbelly, Woody Guthrie, außerdem Traditionals). Daneben haben wir Punk- und Reggae-Songs im Repertoire. Und ein paar Lieder auf deutsch (In den Kandiszuckerbergen z.B.).

Was uns vielleicht von anderen Hillbilly-Bands unterscheidet: Wir singen fast nie von Liebe, Herzschmerz, schönen Frauen, oder Heimweh nach der Prärie und den blauen Bergen.

Hobos und Tramps: Das literarische Programm

Für Cafés, Literaturbühnen und ruhigere Orte. Historische Texte von und über Vagabunden, Stromer und Herumtreiber*innen, die sich auf Güterzügen durch ein weit offenes und gefährliches Land bewegen. Von Autoren und Geschichtensammler*innen wie Jack London, Boxcar Bertha, Henry E. McGuckin, Studs Terkel, Jack Kerouac und anderen.

Dazu Lieder aus der Zeit und über die Zeit. Unsere Zuhörer*innen erfahren Wissenswertes und Unterhaltsames über jene vagabundierende Bohème der USA, die geprägt war von utopischen Sozialisten. IMG_6999